Zuversicht: Altinvestoren sind pessimistischer

Zuversicht: Altinvestoren sind pessimistischer

4/14/2021

Die neuen Anleger an der Börse unterscheiden sich ordentlich von den alten Hasen.

In einer Umfrage nahm das Finanzdienstleistungsunternehmen Charles Schwab die neue Anlegergeneration unter die Lupe und fand heraus, dass sich diese in einem Punkt elementar von der Generation Investoren unterscheidet, die bereits vor 2020 Börseninvestments tätigten.

 

Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Weltwirtschaft empfindlich erschüttert, sondern auch an den Finanzmärkten deutliche Spuren hinterlassen. Nach einem deutlichen Absturz der Börsen im März 2020 folgte eine ungeahnte Erholungsrally, die nicht nur die Unternehmen auf neue Höhen trieb, die als Pandemie-Profiteure gelten, sondern auch vermeintlich totgeglaubten Unternehmen zu neuem Börsenglanz verhalf

 

Das Durchschnittsalter der neuen Anlegergeneration liege bei 35 Jahren, während Investoren, die vor 2020 bereits an der Börse aktiv waren, im Durchschnitt 48 Jahre alt sind, stellte Charles Schwab in seiner Umfrage weiter fest. Zudem seien Vertreter der "Generation Investor" stärker von den Folgen der Pandemie betroffen. Demnach hätten 55 Prozent der Befragten während der Corona-Pandemie in den Aufbau eines Notfallfonds investiert, 53 Prozent gaben zudem an, dass sie sich eine zusätzliche Einkommensquelle erschließen wollten.

 

Der offensichtlichste Unterschied zwischen den beiden Anlegergenerationen liegt aber der Umfrage zufolge in ihrer Markteinschätzung. Demnach seien fast drei Viertel der "Generation Investor" zuversichtlich für den US-Aktienmarkt, unter den bereits länger aktiven Anlegern zeigen sich nur 63 Prozent so optimistisch. Mehr als die Hälfte der neuen Anleger gehe davon aus, dass der Aktienmarkt 2021 weiter wachse, unter Investoren die bereits vor 2020 aktiv an der Börse handelten, zeigten sich dagegen nur 44 Prozent so zuversichtlich.

 

Diese Entwicklungen zwinge die Finanzbranche allerdings auch zum Umdenken: "So aufregend es ist, diese neue Generation von Investoren zu sehen, hat die Branche jetzt einen Weckruf zum Handeln bekommen - um dieser Gruppe die Werkzeuge und Dienstleistungen zu bieten, die sie benötigen, um langfristig erfolgreich zu sein", sagte Craig weiter.

Comments